Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnitzgemeinschaft

  • DE
  • EN

Leibniz-Sonderausstellung: 8 Objekte, 8 Museen

Tabs

Information
die beste der möglichen Welten

Steckbrief

Titel des Projekts: 
8 Objekte, 8 Museen - eine simultane Ausstellung der Leibniz-Forschungsmuseen
ZFMK-Projektleitung: 

Beschreibung

Leibniz-Forschungsmuseen stellen erstmals gemeinsam aus: Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn wird vom 08.11.2016 bis zum 30.06.2017 (ebenso wie die anderen sieben Museen der Leibniz-Gemeinschaft) die Sonderausstellung „8 Objekte 8 Museen“ der Leibniz-Gemeinschaft präsentieren. Die mehr als 100 Millionen Objekte in den Sammlungen der Leibniz-Forschungsmuseen sind ein immenser wissenschaftlicher Schatz, mit dem auch heute noch aktuelle Forschungsfragen beantwortet werden. Das zeigt die Ausstellung „8 Objekte 8 Museen – eine simultane Ausstellung der Leibniz-Forschungsmuseen“, die erste gemeinsame Schau der acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft. Für Leibniz-Präsident Matthias Kleiner ist die Schnittstellenfunktion der Museen zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit besonders wichtig, denn die Ausstellung vermittelt die Bedeutung der musealen Sammlungen für Forschungszwecke und macht die Vielfalt der Forschungsansätze sichtbar und erfahrbar.

Ort

Ansprechpartner

Taxonomischer Koordinator GBOL
+49 228 9122-373
+49 228 9122-295
b [dot] rulik [at] leibniz-zfmk [dot] de