Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

3D Datenauswertung

Am ZFMK stehen verschiedene Methoden zur Auswertung von 3D Datensätzen zur Verfügung. Hier werden 3D-Rekonstruktionen und geometrische Morphometrie vorgestellt.

 

Was sind 3D-Rekonstruktionen?

Aus allen 3-dimensionalen bildgebenden Verfahren wie CT oder histologischen Schnittserien lassen sich durch spezielle Software 3-dimensionale Modelle erstellen, die  auch die innere Anatomie darstellen können.

 

SChnecke
3D-Rekonstruktion einer Meeresschnecke

Welche Ausrüstung ist am ZFMK vorhanden?

Das ZFMK verfügt über eine komplette und effektive Pipeline zur Erstellung von 3D Modellen. Die vorhandene Software umfasst Amira, VG Studio, Maya, Drishti, Fiji und Meshlab.

Antenneherzen

Wofür werden 3D Modelle am ZFMK eingesetzt?

Die Modelle werden genutzt um morphologische und anatomische Befunde für Publikationen oder Büchern darzustellen, virtuelle 3D Modelle zu generieren oder als Grundlage für Morphometrie, Funktionsmorphologie, mechanische Simulationen oder 3D Drucke.

Ansprechpartner

Leitung Morphologielabor
+49 228 9122-235
+49 228 9122-212
Benjamin.Wipfler [at] leibniz-zfmk.de