Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Management der Sammlungen

Die wissenschafltichen Sammlungen am ZFMK werden von den beiden Sammlungs-Managern Monique Hölting und Björn Rulik unterstützt.

Sie behandeln abteilungsübergreifende Themen und unterstützen bei der Dokumentation, Inventarisierung und Verwaltung von Sammlungsobjekten. Standardisierung und Optimierung sammlungsbasierter Arbeitsabläufe sind weitere Aufgabenbereiche.

Björn Rulik ist Ansprechpartner für spezifische Digitalisierungsfragen, unterstützt bei Datenbankproblemen und fungiert als Schnittstelle zwischen den Sammlungen und der Sektion Biodiversitätsinformatik. Durch die Harmonisierung der internen Arbeitsabläufe wird der Zugang erleichtert, die Sichtbarkeit erhöht und so die Entdeckung der organismischen Diversität beschleunigt. Der kontinuierliche Ausbau und Entwicklung des GBOL-Netzwerkes ist eine weitere wichtige Aufgabe.

Monique Hölting ist Kontaktperson für verschiedene Gesetzgebungen (z.B. Access and Benefit Sharing (ABS), CITES, BNatSchG) und verantwortlich für die Implementierung von ABS-Richtlinien am ZFMK, um die Vorgaben der europäischen und nationalen ABS-Gesetze umzusetzen.

 

Sammlungs-Management Arthropoda

Der Sammlungs-Manager unterstützt die Sektionen in der Organisation der Arthropoden Sammlungen.

Sammlungs-Management Vertebrata

Die Sammlungs-Managerin unterstützt die Sektionen in der Organisation der Wirbeltiersammlungen.