Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Lebendtierhaltung

Die Sektion Herpetologie betreibt auch eine wissenschaftliche Lebendtierhaltung. In einer modernen Terrarienanlage werden verschiedene, hauptsächlich tropische, Amphibien- und Reptilienarten gehalten und gezüchtet.

In der Lebendtierhaltung können Daten gewonnen werden, welche in freier Wildbahn nur schwer zu erheben sind, wie etwa Erkenntnisse zur Verhaltens- und Brutbiologie, Ontogenese, Larvalentwicklung oder Bioakustik.

Der Forschungsschwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklungsbiologie tropischer Frösche. Aktuell laufen Projekte zu Larvalentwicklung (zum Projekt) und vergleichender Larvalmorphologie (zum Projekt).

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner

Sektionsleiter Herpetologie
Kurator
+49 228 9122-252
+49 228 9122-212
d.roedder [at] leibniz-zfmk.de

Terrarienanlage

Frösche in der Lebendhaltung