Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Fotowettbewerb 2019

Ausstellungseröffnung und Preisverleihung

Die Preisverleihung im Rahmen des Fotowettbewerbes „Tiervielfalt in Parks und Gärten“  der Alexander-Koenig-Gesellschaft e.V. (AKG) sowie die  Eröffnung der Ausstellung fand am 11. Dezember um 17.00 Uhr im Hörsaal des Museum Koenig statt.

Nach dem erfolgreichen Fotowettbewerb des letzten Jahres machten diesmal wieder über 170 Hobbyfotografen mit, die rund 400 Fotos einsandten. Die Fotografen mailten ihre Bilder aus ganz Deutschland, diesmal auch viele aus Österreich und der Schweiz.

Auch in diesem Jahr gab es wieder außergewöhnlich schöne Fotos, aus denen die Jury jeweils drei Preisträger (in der Kategorie unter und über 18 Jahren) ausgewählt hat. Die Jury hat entschieden und 60 herausragende Bilder prämiert.

Helmut Stahl, Präsident der Alexander-Koenig-Gesellschaft und Prof. Bernhard Misof, Direktor des Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK) und Andreas Domschke, Initiator des Fotowettbewerbes, begrüßten die vielen Gäste. Die zoologische Kommentierung der Fotos übernahm Prof. Wolfgang Böhme, ZFMK. Die Berufsfotografen Holger Arndt und Paul Kornacker bewerteten die Bilder nach den technischen Feinheiten.

Gewinner in der Kategorie über 18 Jahren:

1.         Platz: Kai Kolodziej

2.         Platz: Ralf Gohla

3.         Platz: Elena Meyer-Thamer

 

Gewinner in der Kategorie unter 18 Jahren:

1.         Platz: Marc Zaglmayr

2.         Platz: Hannes Bonzheim

3.         Platz: Frida Wiegard

Die Fotografen freuen sich über ihre Preise, diese ermöglichen ganz besondere Momente im Museum Koenig: Führungen hinter den Kulissen des Museums, eine Tierpatenschaft im Wert von 200 Euro oder der Besuch im Kölner Zoo mit der Familie. Alle Preisträger bekamen außerdem eine kostenlose Jahresmitgliedschaft in der Alexander Koenig Gesellschaft mit freiem Eintritt zu allen Vorträgen und den Ausstellungen des Hauses.

Der Fotowettbewerb wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. Die Anmeldeformalitäten zum Wettbewerb  werden im Frühjahr auf der Webseite der Alexander-Koenig Gesellschaft (www.zfmk.de/akg) und in der regionalen Presse veröffentlicht.

Neben dem Malwettbewerb für die regionalen Grundschulen ist der Fotowettbewerb der Gesellschaft für alle Altersklassen eine sehr anregende Gelegenheit, sich intensiver mit den Lebewesen in Ihrem Umfeld und der Artenvielfalt zu beschäftigen. Gerade die Tierfotografie ermöglicht speziellen Zugang zu den Tieren und die Chance, aufregende Augenblicke für immer einzufangen.

Die prämierten Bilder sind noch bis zum 1. März 2020 im Bistro des Museums Koenig im ersten Stock ausgestellt.

 

Gewinnerfotos 2019