Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

Zentrum für Biodiversitätsmonitoring (ZBM)

Reiter

Info

Das Zentrum für wissenschaftliches Monitoring von  Artenvielfalt und von Lebensräumen in Mitteleuropa befindet sich im Aufbau.

Es darf nicht wieder vorkommen, dass in Deutschland ein großer Anteil der Fauna lokal ausstirbt, ohne dass es bemerkt wird. Neue sensorbasierte Technologien werden im AMMOD Projekt entwickelt. Genetische Marker für Monitoring stellt das GBOL Projekt zusammen. Eine neue Professur wird diese Forschungsrichtung ausbauen.

Seit 1990 hat in Mitteleuropa die Zahl der Insekten und Vögel stark abgenommen. Dies ist mit einzelnen Untersuchungen belegt. Ein nationales, breit angelegtes Monitoringprogramm gibt es bisher aber nicht. Am Forschungsmuseum Koenig dagegen wurden bereits technische Methoden zur effizienten Langzeitbeobachtung der Artenvielfalt entwickelt.

Ansprechpartner

Direktor ZFMK
Leiter Lehrstuhl "Spezielle Zoologie"
Sprecher der Forschungsmuseen der Leibniz Gemeinschaft
+49 228 9122-200
+49 228 9122-202
w [dot] waegele [at] leibniz-zfmk [dot] de

Insektensterben und Biodiversitätsmonitoring

Informationen und Fakten zum Thema Insektensterben und die Notwendigkeit zur Landzeitbeoachtung von Artenvielfalt - Vortragsfolien von Prof. Dr. J.W. Wägele.
 

insektensterben