Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Konferenz der Arten 2019 - Gemeinsam gegen das Artensterben

Datum: 31.08. – 1.09.2019
Ort: Maritim Bonn

Gestalten Sie die Konferenz der Arten mit

Liebe ehrenamtliche Artenkennerinnen und Artenkenner,                        

Wir laden Sie ein zur „Konferenz der Arten - Gemeinsam gegen das Artensterben“ vom 31.08.-01.09.2019 in Bonn.

Arten- und Taxonomensterben sind zwei besorgniserregende Trends, die wir nicht gleichgültig hinnehmen können. Unwissenheit, Unachtsamkeit und Desinteresse sind Wegbereiter irreversibler Umweltzerstörungen. Zusammen mit Ihnen wollen wir dagegen arbeiten, indem wir Politik und Medien auf objektiv beobachtete Veränderungen in Deutschland und Mitteleuropa sowie Ursachen aufmerksam machen und die Bereitschaft zum gemeinsamen Handeln demonstrieren.

Die mediale Aufmerksamkeit für das Insektensterben hat bereits viel bewirkt. Das Thema darf jedoch nicht erlöschen. Es muss insbesondere betont werden, dass Bürgerinnen und Bürger außerhalb der akademischen Institute den größten Beitrag zur Umweltbeobachtung leisten und ihre Expertise nicht verloren gehen darf.

Auf der Konferenz werden Sie Ihre Beobachtungen und Vorstellungen präsentieren können, und wir organisieren Gruppengespräche, um eine deutschlandweite Vernetzung zu fördern und Vorschläge dafür zu erarbeiten. Um Ihre Teilnahme zu erleichtern, können wir Sie finanziell unterstützten. Wir vergeben maximal 100 Förderungen zu Ihren Reisekosten bis zu maximal 300 Euro in Abhängigkeit des Anreisewegs. Wir laden weiterhin Vertreter aus der akademischen Forschung und Ressortforschung ein, um der Isolation von Akteuren entgegenzuwirken.

Daher kommen Sie nach Bonn und lassen Sie uns gemeinsam Erkenntnisse austauschen und realistische Initiativen entwickeln. Helfen Sie uns, die richtigen Fragen zu verbreiten und dieselbe Aufmerksamkeit für den Biodiversitätswandel zu entwickeln, die der Klimawandel bereits erhält.

Schlagen Sie Ihren Beitrag vor. Wir gestalten die Konferenz nach Ihren Wünschen, das Programm teilen wir dann zu einem späteren Zeitpunkt mit. Folgende Themen sind für die Konferenz relevant:

Haben Sie Beobachtungen zu Trends der Artenvielfalt? Können Sie Ursachen nachweisen? Welche davon lassen sich mit Daten belegen? Welche Erhebungen/ Analysen fehlen?
Wie werden von Ihnen Beobachtungen dokumentiert?
Was erwarten Sie von Politik und akademischer Forschung?
Haben Sie Erfahrungen mit der Weitergabe Ihres Wissens oder mit dem Training einer nächsten Generation von Artenkennern?
Über welches Thema würden Sie gerne mit anderen Experten im Rahmen von Rundgesprächen diskutieren?

 

Melden Sie sich bitte an und senden Sie Ihre Anmeldung zur
„Konferenz der Arten – Gemeinsam gegen das Artensterben“ ggf. zusammen mit Ihren Vorschlägen an:

Konferenz der Arten 2019 – Gemeinsam gegen das Artensterben
ZFMK
z.H. Frau Muriel Mannert-Maschke
Adenauerallee 160
53113 Bonn

Email: artenkonferenz [at] leibniz-zfmk [dot] de
Fax: +49 228 91223-238

Oder melden Sie sich direkt online an unter: www.zfmk.de/artenkonferenz2019

Mit freundlichen Grüßen,

Prof. Dr. Wolfgang J. Wägele

 

 

Ansprechpartner

+49 228 9122-238
+49 228 9122-212
M [dot] Mannert [at] leibniz-zfmk [dot] de

Anmeldung

zur Konferenz der Arten, 31.08.-01.09.2019, Bonn