Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Bildungspartnerschaften

Die zunehmende Urbanisierung und Digitalisierung unserer Lebenswelt führen dazu, dass junge Menschen immer seltener Erfahrungen in und mit der Natur sammeln. Diesem Mangel können naturkundliche Museen und Schulen durch intensive Zusammenarbeit entgegenwirken. Denn beide Institutionen sind der Vermittlung von Wissen, lebensweltlicher Orientierung und Handlungskompetenzen verpflichtet, somit auch bei Schülerinnen und Schülern Verständnis für Natur und Umwelt und damit die Bereitschaft zu wecken, an der Erhaltung der Lebensgrundlagen von Pflanzen, Tieren und letztlich auch des Menschen mitzuwirken.

Durch eine systematische und langfristige Kooperation beider Institutionen kann die Ausgangslage von Museum und Schule für die Vermittlung von Schlüssel- und Handlungskompetenzen optimiert und eine strategische Bildungspartnerschaft etabliert werden. Die unmittelbare Begegnung mit den authentischen, in wissenschaftlichem Kontext gezeigten Objekten, den originalen Zeugnissen und Exponaten und den vielfältigen musealen Medien fördert die kulturelle, fachliche und methodische Kompetenz. Damit bereichert und ergänzt der Wissenstransfer im Museum die schulische Unterrichtsgestaltung.

Das Museum Koenig pflegt langfristige Kooperationen mit Schulen in Form von Bildungspartnerschaften, die jeweils ganz konkret und individuell formuliert sind. In regelmäßigen Treffen mit allen Partnerschulen werden die Erfahrungen ausgewertet und die weitere Zusammenarbeit aktualisiert.

 

Inhaltsverzeichnis