Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

  • DE
  • EN

Verleihung des Dissertationspreises der Alexander Koenig Gesellschaft

20.04.2018

Die Alexander-Koenig-Gesellschaft (AKG) e.V. verlieh am 18. April 2018 den diesjährigen Dissertationspreis der Gesellschaft. Er wurde vom vorigen, leider 2017 verstorbenen AKG-Präsidenten Dr. Uwe Schäkel ausgelobt. Diesjähriger Preisträger ist Dr. Jonas Eberle, der für seine Arbeit über die Evolutionsbiologie einer mit den Maikäfern verwandten Käfergruppe aus Südafrika ausgezeichnet wurde. Dr. Eberle hielt im Rahmen der Mitgliederversammlung der AKG einen Kurzvortrag über seine Dissertation und nahm anschließend die Urkunde für den Preis aus den Händen des AKG-Präsidenten Helmut Stahl und des Museumsdirektors Prof. Dr. Wolfgang Wägele entgegen.
In seiner Arbeit verknüpfte Dr. Eberle molekulargenetische mit biologischen und morphologischen Daten, um so in einem integrativen Ansatz die Evolutionsbiologie dieser Käfer zu entschlüsseln. Nachdem Dr. Eberle sein Diplom in München erwarb, betreute ihn Dr. Dirk Arens, Leiter der Käferabteilung am Museum Koenig. Die Vertretung des akademischen Verfahrens gegenüber der Universität Bonn erfolgte durch Prof. Dr. Bernhard Misof, den stellvertretenden Direktor des Museums.

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s [dot] heine [at] zfmk [dot] de