Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Fusion des ZFMKs mit dem Centrum für Naturkunde in Hamburg - das Hamburger Abendblatt berichtet

17.01.2019

Das Hamburger Abendblatt berichtet über die mögliche Fusion des ZFMKs mit dem Centrum für Naturkunde in Hamburg, das derzeit zur Universität der Stadt Hamburg gehört.

Die Überschrift lautet "Pläne für Naturkundemuseum werden konkreter". Doch so konkret sind die Planungen bisher nicht. Damit das Ganze von Erfolg gekrönt sein kann, wird es eine Evaluierung geben, ob das ehrgeizige Projekt überhaupt förderungswürdig ist.

Der Mehrgewinn durch die Fusion des CENAK mit dem ZFMK wird erzielt durch höhere Leistungseffizienz und  nachhaltigere Arbeitsmethoden. So würde durch die Fusion ein neuer zukunftsfähiger Museumskomplex für Wissenstransfer mit überregionaler Bedeutung entstehen können. Die vielfältigen, bestehenden Vernetzungen beider Museen versprechen, das Spektrum der Themen des zukünftigen Museums zu einem Mehrspartenhaus ausbauen zu können. Die Kompetenzen weisen beide Seiten eigenständig auf. Trotz der dezentralen Lagen könnte ein Fusion also Sinn machen.

Wir sind selber ganz gespannt, was passieren wird. Und für Teile der Hamburger Sammlungen ist in Bonn tatsächlich kein Platz. Das ZFMK platzt ja so schon aus allen Nähten.

Hier geht es zum Artikel: https://tinyurl.com/yb4dk395
 

 

 

 

 

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s.heine [at] zfmk.de