The Zoological Research Museum Alexander Koenig

is a research museum of the Leibniz Association

Job offerings

note: text only available in German

Am Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, Stiftung des öffentlichen Rechts in Bonn, ist eine Stelle im

Bundesfreiwilligendienst

zu besetzen.

Die Stelle befindet sich in der Lebendtierhaltung des Museums. Hier werden Sie mit der Pflege von Fischen, Amphibien und Reptilien betraut. Sie helfen bei den täglichen tierpflegerischen Tätigkeiten; diese beinhalten u.a. das gründliche Reinigen der Aquarien und Terrarien, die Futterzubereitung (Grillen, Mäuse, Fliegen, etc.) und die Fütterung der Tiere. Durch Ihre Tätigkeiten erhalten Sie Einblick in die am Haus stattfindenden Forschungsprojekte in der Lebendtierhaltung.

Bewerber (m/w/d) benötigen keine speziellen Abschlüsse, sollten aber unbedingt sehr gewissenhaft, selbstständig und pflichtbewusst sein, da der Umgang mit lebenden Tiere ein hohes Maß an Verantwortung mit sich bringt.

Die Stelle ist zum 01.09.2020 zu besetzen.

Wir zahlen ein Taschengeld in Höhe von 360,00 Euro monatlich. Die kompletten Sozialversicherungsbeiträge trägt die Stiftung. Die Anstellung ist für die Dauer von zwölf Monaten angedacht.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 13.07.2020 per E-Mail an:  s.middelhoff [at] leibniz-zfmk.de oder postalisch zu Händen Frau Middelhoff, an das Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig, Adenauerallee 160, 53113 Bonn.

Mehr Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie im Internet unter:
https://www.zfmk.de/de/forschung/forschungszentren-und-gruppen/lebendtie...
https://www.zfmk.de/de/museum/dauerausstellungen/neu-wasser

 

_________________________________________

The Zoological Research Museum Alexander Koenig, Leibniz Institute for Animal Biodiversity Research, advertises a

Post-Doc Position (w/m/d) (E13 TV-L, 100%)
for insect DNA barcoding.

The position is full-time and runs for 36 months, intended starting date August 1, 2020. Under the guidance of scientists from the Center for Taxonomy and Evolutionary Research (zte) and the Center for Molecular Biodiversity Research (zmb), the post-doc will work in the BMBF-funded project GBOL III: Dark Taxa (German Barcode of Life). A technical assistant, four PhD students, a biodiversity informatics programmer and a project coordinator complement the team.

Focus of the postdoc will be the development of new techniques for a streamlined and optimized non-destructive DNA-based barcoding of insects (especially Diptera and Hymenoptera) from old collection material and tiny samples. Besides classical PCR-based methods, anchored hybrid enrichment will be one of the approaches to be used in this project. Furthermore, the bioinformatic downstream analyses of Sanger sequences and NGS datasets will be part of the work package. While the technical assistant partially supports the laboratory work of the postdoc, the PhDs will have their main role in collection-based work.

Your profile:

  • PhD in Biology (or related field)
  • Laboratory experience in molecular biology (DNA isolation, PCR, NGS libraries) and a strong motivation to develop new approaches
  • Experience with anchored-hybrid enrichment or related methods is highly welcome
  • Taxonomic expertise with insects is welcome
  • Good knowledge in bioinformatic analysis of DNA sequence data, theory of phylogenetics and DNA-based taxonomy
  • Excellent communication skills in English, the working language in our Institute
  • Working responsibly in a well organized way
  • Being able to work efficiently in a team

The Zoological Research Museum Alexander Koenig (ZFMK) is one of three natural history research museums in the Leibniz Association and a lead institute in the documentation, research, and interpretation of animal biodiversity. The combination of classical museum work and various cutting-edge approaches with a modern molecular laboratory at the Center for Molecular Biodiversity Research and a state-of-the-art high-performance computing cluster offers a highly motivating and stimulating research environment. For more information about the museum see http://www.leibniz-zfmk.de.

Applications should include:

  • A cover letter that outlines your motivation, relevant skills, experience and research interests
  • A detailed CV with list of publications
  • Copies of BSc, MSc and PhD certificates
  • Contact details of two academic references

Salary and benefits are equivalent to a public service position for three years at level TV-L E13, 100%. The intended starting date is August 1, 2020.

Please submit your application electronically as a single PDF file until July 5th, 2020 to Mrs. Heike Lenz: h.lenz [at] leibniz-zfmk.de.

Questions concerning the project may be directed to Dr. Ralph S. Peters (r.peters [at] leibniz-zfmk.de) and Dr. Lars Podsiadlowski (l.podsiadlowski [at] leibniz-zfmk.de).

The ZFMK advocates gender equality and women are therefore strongly encouraged to apply. Equally qualified severely handicapped applicants will be given preference. The place of employment is Bonn, Germany.

 

_________________________________________

note: text only available in German

Die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für die Biodiversität der Tiere in Bonn, hat folgende Stelle zum 01.08.2020 zu besetzen:

eine/n Auszubildende/n zur/zum Veranstaltungskaufmann/-frau (m/w/d)

Im Rahmen der Ausbildung erhält der /die Auszubildende umfassende Einblicke in die Strukturen eines internationalen Forschungsmuseums und lernt:

  • Veranstaltungen zu planen, zu organisieren, reibungslos durchzuführen und nachzubereiten.
  • Geschäftsprozesse zu erfassen, zu steuern und auszuwerten.
  • alle an einer Veranstaltung anfallenden Arbeiten und beteiligten Personen im Rahmen der integrierten Kommunikation eines Unternehmens zu konzipieren,  zu koordinieren und zu vermarkten.
  • Veranstaltungsdienstleistungen zu bearbeiten .
  • kaufmännische Geschäftsvorgänge zu gestalten .
  • Organisationsabläufe unter Beachtung veranstaltungsrechtlicher Vorschriften und veranstaltungstechnischer Anforderungen abzuwickeln.

Voraussetzungen sind:

  • Mindestens Hauptschulabschluss mit befriedigenden Noten in den Schulfächern Deutsch, Mathematik und Englisch.
  • Gutes Allgemeinwissen und gute Umgangsformen.
  • Organisations- und Improvisationstalent.
  • Engagement, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
  • Freude am Umgang mit Menschen .
  • Kreativität und Flexibilität, auch hinsichtlich der Arbeitszeiten.
  • Eine sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise.
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft Office.

Wir bieten eine spannende Ausbildung in einer exzellenten international tätigen Forschungseinrichtung mit abwechslungsreichem Aufgabengebiet, Ausbildungsvergütung nach dem TV-L und ein vergünstigtes Großkundenticket. Ebenfalls unterstützen wir unsere Auszubildenden bei einer Weiterqualifizierung z.B. durch ein Auslandpraktikum.

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen wird bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 24.05.2020 zu Händen Frau Lenz an die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, Adenauerallee 160, 53113 Bonn oder als zusammengefasste PDF-Datei: h.lenz [at] leibniz-zfmk.de.

Schriftliche Bewerbungen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag der Bewerbung beiliegt.

 

 

Contact person

Personnel Office
+49 228 9122-203
+49 228 9122-212
h.lenz [at] zfmk.de

Confirmation of Receipt

Please note that we confirm the receipt of each application to avoid technical errors or misunderstandings.

If you have not received confirmation, don't hesitate to contact us.