The Zoological Research Museum Alexander Koenig

is a research museum of the Leibniz Association

Job offerings

The Zoological Research Museum A. Koenig in Bonn, Germany, is looking for a full-time

project coordinator (m/f/d)

 

within the project "CaBOL: A Georgian-Armenian-German Initiative to establish a joint Caucasian Biodiversity Research Platform". Conditional on the funding of the CaBOL project through BMBF, the position can be filled for three years.

Your tasks:

  • Coordinating the network of CaBOL partner institutes (in Germany, Georgia, and Armenia), monitoring schedules and project funds, reporting, organization of project meetings
  • PR, dissemination of results, representing CaBOL
  • Coordinating web page development, curating content of web page
  • Managing the CaBOL subproject at Museum Koenig
  • Guest liaison and supervision of students
  • Maintaining contact and procuring samples to taxon experts for species identification
  • Data analysis

Your profile:

  • University degree in biology or related life science, in the organismic domain
  • Especially outstanding organizational skills and bargaining strength
  • Very good knowledge of the English language and experience with composing scientific texts and reports
  • Basic skills in DNA barcoding, in working with databases, and entomological expertise of advantage
  • Intercultural competence
  • Readiness to travel frequently (esp. into the Caucasus)

We offer a highly motivating environment at a renowned and pioneering research facility and the possibility to work independently. Salary and benefits are according to a public service position in Germany, TV-L E 13.

Equally qualified severely disabled applicants will be given preference. Qualified women are strongly encouraged to apply.

Please send your application by e-mail attachment, including a detailed CV, until April 26, 2020 to Mrs. Heike Lenz at Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, Adenauerallee 160, 53113 Bonn or via E-Mail as a summarized PDF to: h.lenz [at] leibniz-zfmk.de. In case of questions concerning the position please send an email to Mr. Astrin: j.astrin [at] leibniz-zfmk.de

For more information about our institution see http://www.leibniz-zfmk.de/en

____________________________

Text only available in German

Die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre nach TzBfG, eine Vollzeitkraft Empfangskraft / Servicekraft (w/m/d) Ihre Aufgaben sind insbesondere: • Empfang, Begrüßung und Bewirtung von nationalen und internationalen Gästen und Besuchern • Betreuung der Telefonzentrale in deutscher und zum Teil auch in englischer Sprache, Erstbearbeitung und entsprechende Weiterleitung • Bearbeitung der Ein- und Ausgangspost sowie Kuriersendungen • Koordination der Dienstfahrzeuge • Reservierungsplanung unserer Gästezimmer • Bestellung und Verwaltung von Verbrauch- und Büromaterialien • Unterstützung in allgemeinen Verwaltungsaufgaben sowie einfache Korrespondenz • Allg. administrative Tätigkeiten Sie eignen sich für diese Stelle, wenn Sie • Vorzugsweise Berufserfahrung am Empfang, im Dienstleistungsbereich oder der Hotellerie nachweisen können • über sichere Anwendungskenntnisse der MS Office Programme verfügen • über eine service- und kundenorientierte Leistungsbereitschaft, ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit verfügen • über gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse, schriftlich als auch mündlich, verfügen • die Befähigung zum Heben und Tragen von Lasten besitzen • ein gepflegtes Erscheinungsbild verbunden mit einem höflichen und sicheren Auftreten besitzen • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Organisationsvermögen sowie Teamfähigkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise vorweisen können. Neben einer spannenden, eigenverantwortlichen Aufgabe in einer exzellenten Forschungseinrichtung bieten wir Ihnen ein vergünstigtes Großkundenticket und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe E 4 des TV-L. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.03.2020 zu Händen Frau Heike Lenz an die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, Adenauerallee 160, 53113 Bonn oder als zusammengefasste PDF-Datei: h.lenz [at] leibniz-zfmk.de. Bewerbungen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag der Bewerbung beiliegt. Mehr Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie im Internet unter http://www.leibniz-zfmk.de. _______________________

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Monate im Rahmen eines Drittmittelprojektes eine/n vollzeitbeschäftigte/n

Technischen Assistenten (w/m/d)

Die Position füllt eine zentrale Rolle innerhalb des vom BMBF finanzierten Drittmittelprojektes GBOL III: Dark Taxa (German Barcode of Life) aus und ist zuständig für die Vorbereitung und Durchführung von DNA-barcoding großer Mengen von Insektenarten. Die Stelle erfährt dabei Unterstützung durch einen Postdoktoranden und vier Doktoranden. Es fallen dabei sowohl Routine-Arbeiten als auch Hilfe bei der Optimierung von Strategien zur nicht-destruktiven molekularbiologischen Analyse von Kleinstinsekten an.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung der Gewebe- und DNA-Proben im 96er-Platten Maßstab.
  • Grundlegende molekularbiologische Abläufe (PCR, Gelelektrophorese, DNA Quantifizierung).
  • Vorbereitung für High-Throughput-Sequencing (HTS, z.B. für Illumina Miseq, MinION).
  • Gute Laborpraxis; Aufrechterhaltung eines detaillierten Laborbuchs; Herstellung von Lösungen und Reagenzien; Gewährleistung der Laborsicherheit; Unterstützung bei der Bestellung und Inventarisierung von Laborartikeln.
  • Logistische, organisatorische und technische Unterstützung im Rahmen des Drittmittelprojektes.
  • Anpassen neuer Technologien und Standards, sowie die Bereitschaft neue Techniken zu erlernen.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als biologisch-technische/r Assistent/in, chemisch-technische/r Assistent/in, Biologielaborant/in (oder gleichwertig) oder abgeschlossenes Hochschulstudium in Biologie, Biotechnologie oder Biochemie mit einschlägiger Laborerfahrung.
  • Umfangreiche Erfahrung in molekularbiologischen Techniken und Laborarbeit, einschließlich der folgenden Bereiche: DNA/RNA-Prozessierung (Extraktion, Aufreinigung, Quantifizierung)
  • Englisch fließend in Wort und Schrift ist Voraussetzung aufgrund der Internationalität der Arbeitsgruppe.
  • Gute Computerfähigkeiten (MS Word und Excel), sowie Grundkenntnisse mit DNA-Sequenzbearbeitungssoftware wären wünschenswert.
  • Starke kommunikative und soziale Kompetenz, hervorragende Organisationsfähigkeit, unabhängiges Arbeiten und die Fähigkeit zum Arbeiten im Team, die Fähigkeit zur Problemlösung und Fehlerbehebung und hohe Motivation sind essentielle Qualitäten für diese Stelle.

Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Stelle wird je nach Qualifikation bis zu TV-L E7 vergütet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Neben einer spannenden, eigenverantwortlichen Aufgabe in einer exzellenten Forschungseinrichtung bieten wir Ihnen ein vergünstigtes Großkundenticket und die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.03.2020 an: Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, z. Hd. Frau Sandra Middelhoff, Adenauerallee 160, 53113 Bonn, oder per Textform als zusammengefasste PDF-Datei an: s.middelhoff [at] leibniz-zfmk.de.

Schriftliche Bewerbungen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag der Bewerbung beiliegt.

Weitere Informationen zu unserem Forschungsmuseum finden Sie unter www.leibniz-zfmk.de

Contact person

Personnel Office
+49 228 9122-203
+49 228 9122-212
h.lenz [at] zfmk.de

Confirmation of Receipt

Please note that we confirm the receipt of each application to avoid technical errors or misunderstandings.

If you have not received confirmation, don't hesitate to contact us.