Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Bonn Femmes Veranstaltung „Nachts im Museum“

Termin: 
Mo, 02.11.2015 - 17:30 Uhr
Ort: 
Savanne
Veranstaltungsart: 
Special
Zielgruppe: 
Erwachsene
Dauer / Preis: 
5 Std.: 
12,00 Euro
Leitung: 
Bonn Femmes – Netzwerk beruflich selbständiger Frauen
Vortragende / Vortragender: 
Prof. Dr. Heike Wägele

Bonn Femmes Veranstaltung „Nachts im Museum“
Prof. Dr. Heike Wägele zeigt Ihnen ihre eigentliche Arbeitsstätte. An diesem Abend erwartet Sie ein kleiner Vortrag zur Historie des Museums und zu ihrer gerade abgeschlossenen Forschungsreise nach Indonesien. Anschließend gibt es 3 verschiedene thematische Führungen hinter die Kulissen mit Infos zu Forschung und den Sammlungen. Diese sehr individuellen Führungen werden maximal 60 Minuten dauern. Ausserdem können Sie auf dem Marktplatz in der Savanne Kunst und Kreatives bestaunen und erwerben. So auch den Edelsteinschmuck von Heike Wägele. Im Bistro wird afrikanischer Wein und Capsecco angeboten. 

Ort: Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Adenauerallee, Bonn

Termin   Montag 2. November 2015

Ablauf: 

17:30 Einlass
18:00 Einführung in die Geschichte des Hauses und Einblicke in die Projektarbeit der Meeresbiologin Prof. Dr. Heike Wägele im Hörsaal I. OG


19:00 erster Führungszyklus, Dauer max. 60 Minuten ( 3 Gruppen parallel),
Führung A  Reptilien
Führung B Insekten
Führung C Vögel
jede Führung besichtigt  auch das historische Büro von Konrad Adenauer


20:00 zweiter Führungszyklus, Dauer max. 60 Minuten (3 Gruppen parallel)
Führung A  Reptilien
Führung B Insekten
Führung C Vögel
jede Führung besichtigt  auch das historische Büro von Konrad Adenauer


17:30 bis zum Ende
Verkaufs- und Informationsstände der Bonn Femmes und der Alexander-Koenig-Gesellschaft e.V. im Eingangsbereich und in der Savanne
Snacks und Getränke im Museumscafé im I.OG
22:00-22:30 voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Eintritt: 12 Euro inkl. einer Führung – Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl

Es besteht kein Anspruch auf eine Führung, wenn diese ausgebucht sind.

Anmeldung bei http://bonnfemmes.de/nachts-im-museum/
_____________

Die Bonn Femmes, gegründet 2008 und von Ulla Menger organisiert, sind ein erfolgreiches Netzwerk freiberuflicher oder selbständig tätiger Frauen. Das branchenübergreifende Netzwerk lebt durch die Vielfalt und Einzigartigkeit der teilnehmenden Frauen. Die Bonn Femmes treffen sich monatlich zu Netzwerkabenden,  richten Messen und andere Veranstaltungen aus. Ziel des Netzwerkes ist es durch persönliche Begegnung die ganze unternehmerische Kreativität der Einzelnen zu fördern und zu stärken. Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Homepage http://www.bonnfemmes.de.

Angebote

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
 
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
 
19
 
 
21
 
22
 
23
 
24
 
 
26
 
 
 
29