Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

  • DE
  • EN

Biodiversität und Evolutionäre Morphologie von Bodenarthropoden

Termin: 
Mo, 11.06.2018 - 17:15 Uhr
Treffpunkt: 
Poppelsdorfer Schloss
Ort: 
Hörsaal
Veranstaltungsart: 
Vortrag
Zielgruppe: 
Studierende
Vortragende/r: 
Dr. Markus Koch, Institut für Evolutionsbiologie und Zooökologie, Universität Bonn

Im Zeitalter der digitalen Morphologie werden an Untersuchungen zur Evolutionären Morphologie von Organismen drei Kernansprüche gestellt: (i) Integration von Merkmalen der inneren Anatomie in phylogenetische Analysen, (ii) komplementäre Anwendung moderner Untersuchungs- und Visualisierungsmethoden sowie (iii) Standardisierung der Beschreibung morphologischer bzw. anatomischer Strukturen mittels aktueller, web-basierter Informationstechnologien.

Möglichkeiten und Nutzen der Umsetzung dieser Ansprüche stelle ich an Analysen zur Evolution der Tausendfüßer (Myriapoda) und Insekten (Hexapoda) dar. Schwerpunkt bilden sowohl die Untersuchung von key innovations, als auch die umfassende phenomische Analyse von Strukturmerkmalen und ihrer systematischen Bedeutung.

Am Beispiel des Fachinformationsdienstes BIOfid stelle ich zudem vor, wie morphologische Beschreibungen über die Entwicklung taxonomischer und anatomischer Ontologien Domain-übergreifend Anwendung in der aktuellen Biodiversitätsforschung finden.

Ansprechpartner

Sektionsleiterin
+49 228 9122-241
+49 228 9122-295
h [dot] waegele [at] zfmk [dot] de

Biologisches Kolloquium

Prof. Dr. H. Wägele
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig,
Adenauerallee 160, 53113 Bonn
 
Prof. Dr. G. von der Emde
Institut für Zoologie, Poppelsdorfer Schloss,
Meckenheimer Allee 169, 53115 Bonn
 
Ort: Großer Hörsaal, Poppelsdorfer Schloß
Zeit: montags, 17.15 Uhr
 

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30