Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Unsere Angebote im Jugendprogramm

Das Jugendprogramm "NATUR beflügelt" bietet folgende Programme:

Wir lesen vor

  • samstags, alle 14 Tage, ab 15 Uhr
Das genaue Programm finden Sie im Veranstaltungskalender des Museums.
 

Junior-Forscherclub

  • Freitags, alle 14 Tage, von 15.30 bis 17 Uhr,

Start in die Naturkunde:

Für an Natur und Tieren interessierte Kinder der Klassen 3 bis 4 haben wir einen Junior- Forscherclub eingerichtet. Unter fachkundiger Anleitung der Museumspädagogen/innen erleben und erforschen die Mitglieder des Clubs unsere Natur und ihre Tierwelt.
Teilnehmer: maximal 15.
Kosten: Für das Schulhalbjahr 30.- €.
 

Jungforscher Club

  • Samstags, 10 bis 12.30 Uhr
  • immer außerhalb der Schulferien

2008 haben wir mit dem Jungforscher-Club begonnen. Immer samstags treffen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 (gleich welcher Schulform), die sich für Biologie, Naturwissenschaften und Umweltschutz interessieren.
Außerhalb des Schulalltags bekommen die Jugendlichen die Gelegenheit, die große Artenvielfalt und die ökologischen Zusammenhänge unserer Erde zu begreifen.
Neben der Erforschung wird die Kreativität gefördert. So wird unter künstlerischer Anleitung gezeichnet, modelliert und fotografiert.

Teilnehmer: maximal 15.
Kosten: Für das Schulhalbjahr 50.- €, für das Schuljahr 80.- €.
 

Alexander-Koenig-Science-Club

  • Termine nach Absprache
Mit dem Alexander-Koenig-Science-Club (AKSC) ermöglichen wir den Jugendlichen ab 17 Jahren, die den Jungforscher-Club abgeschlossen haben, mit den Wissenschaftlern des Museums an deren laufenden Projekten mitzuarbeiten.
Die Teilnahme wird zertifiziert und erleichtert den Einstieg in die Berufsausbildung oder Studium.
Interessierte Jugendliche können sich mit Hinweis auf ihre Interessensgebiete bewerben.


Biologische Arbeitsgemeinschaften

  • Wöchentlich, Termine nach Absprache
Den Bonner Haupt-, Real-, und Gesamtschulen bieten wir die Möglichkeit, AGs im Bereich Biologie im Museum durchzuführen. Themen, Inhalte und Zeiten werden mit den Fachpädagogen der Schulen abgesprochen.
Zum Abschluss einer AG präsentieren die Teilnehmer vor Mitschülern, Lehrern, Eltern und Mitgliedern der AKG ihre Ergebnisse. Die AGs werden zertifiziert.
Dank großzügiger Sponsoren, vor allem der Deutsche Telekom-Stiftung, konnten wir die halbjährlich laufenden AGs für die Schulen kostenfrei durchführen.


Ferienprogramme

Für alle Schülerinnen und Schüler (ab 10 Jahre) in Bonn und der Region bieten wir in den Sommer-, Herbst- und Winterferien interessante, mehrtägige Ferienprogramme an, rund um das Thema Tiere und Natur: zum Beispiel "Baumeister Biber", "Waldforscher", "Leben unter Wasser".
 
Auch die Kreativität kommt mit ins Spiel. Phantasietiere werden skizziert und modelliert. Die Ferien werden so attraktiv gestaltet.

Ansprechpartner

Museumspädagogin
Projektmanagerin
+49 228 9122-224
+49 228 9122-6213
e.neitscher [at] leibniz-zfmk.de