Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Unsere Paten

Jede Patenschaft wird nur ein einziges Mal vergeben. Die Patenschaften sind vom Zeitpunkt der Übernahme bis zur Eröffnung der Regenwald-Ausstellung und 2 Jahre darüber hinaus exklusiv für jeden Paten gültig.

Als „Erstpate“ für Ihr Patenkind bleiben Sie auch nach Ablauf dieser Zeit auf der Regenwald-Spendentafel in der Dauerausstellung verewigt.

 

Python sebae

Das Bonner Stadtmagazin „Schnüss“ unterstützt die Alexander-Koenig-Gesellschaft schon seit Jahren mit Werbung für die Regenwald-Ausstellung und wurde daher mit einer Patenschaft für den Felsenphyton (Python sebae) geehrt.

Bubo scandiaca

Wir freuen uns, dass unser Präsident Helmut Stahl Pate der Schneeeule geworden ist. 

Phylidonyris novaehollandiae

Wir freuen uns, dass Dagmar Thewes zum zweiten Mal Patin geworden ist.

Eophona personata

Wir freuen uns, dass Sabine Caesar zum zweiten Mal Patin geworden ist!

Scincus scincus

Wir freuen uns sehr, dass Ingrid Försch zum dritten Mal Patin geworden ist!

Phataginus tricuspis

Wir freuen uns, dass die dermatologische Praxis Manfred Wittenhorst, "Haut im Zentrum" die Patenschaft für das Weißbauch-Schuppentier übernommen hat. 

Pseudimbrasia deyrollei

Wir freuen uns, dass Wolfgang Göttlinger zum zweiten Mal Pate geworden ist. Diesmal vom Pfauenspinner, Pseudimbrasia deyrollei

Megalorrhina harrisi harrisi

Wir freuen uns, dass Marie-Luise Hülsmann und Hans Georg Classen bereits zum dritten Mal eine Patenschaft übernommen haben! Diesmal sind sie Paten des Rosenkäfer-Pärchens (Megalorrhina harrisi harrisi) geworden.

Agama planiceps

Wir freuen uns, dass Wolfgang Göttlinger Pate der Felsenagame (Agama planiceps) geworden ist.  

Papilio chrapkowskoides

Wir freuen uns, dass Sabine Caesar Patin des Schmetterlings Papilio chrapkowskoides geworden ist.  

Seiten