Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

  • DE
  • EN

ERÖFFNUNG DER SONDER-AUSSTELLUNG „PLANET 3.0 - KLIMA.LEBEN.ZUKUNFT“

08.03.2018

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn zeigt vom 08.03.2018 bis 06.01.2019 die interaktive Sonderausstellung „PLANET 3.0 - Klima.Leben.Zukunft“ der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Frankfurt am Main. Die Ausstellung rückt den Themenkomplex „Klima und Vielfalt des Lebens“ in den Fokus. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F) sowie sieben weiteren, renommierten Wissenschaftspartnern konzipiert. Sie präsentiert die grundlegenden Prozesse und Zusammenhänge von Klimaentwicklung und Artenwandel. Der Besucher erfährt nicht nur etwas über die Konsequenzen des Wandels für Natur und Mensch, sondern lernt auch mögliche Maßnahmen zum nachhaltigen Umgang mit der Erde kennen. Außergewöhnliche Exponate, interaktive Stationen und modernste Szenografie schaffen eine informative und spannende Ausstellung, die nicht alarmistisch ist, sondern Mut macht und Neugierde weckt.

Die spannende Schau führt mit einer multimedialen Zeitreise durch vier Milliarden Jahre Erdgeschichte. Zu Beginn der Ausstellung stehen die wichtigsten Erdzeitalter, die im Verlauf der Erdgeschichte aufgetretenen Klimaänderungen sowie der damals gleichzeitig einhergehende Artenwandel im Vordergrund. Das Wissen um den damaligen Klimawandel und mehrfache große Aussterbeereignisse sind wichtige Grundlagenkenntnisse aus der Vergangenheit, die für das Verständnis der Zukunft wichtig sind. Eine audiovisuelle Kugelprojektion veranschaulicht das komplexe System „Erde“, wie es heute ist. In authentischer Forscheratmosphäre können Besucher aktuelle und zukunftsweisende Klima- und Biodiversitätsforschung erleben.

Die Ausstellung bietet keine fertigen Lösungen für komplexe Probleme. Sie gibt Einblick, wie diese Probleme in der Praxis angegangen werden. Dennoch wagt die Senckenberg Sonderausstellung PLANET 3.0 mit ihrem Blick, weit zurück in die Klimageschichte der Erde, eine Prognose für unsere Zukunft.

Die Ausstellung wird zu den üblichen Öffnungszeiten gezeigt. Es wird kein gesonderter Eintritt erhoben.

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s [dot] heine [at] zfmk [dot] de

Presseverteiler

Möchten Sie von uns mit Presseinformationen zum Museum Koenig versorgt werden?