Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Ab ins Museum: ein tierischer Trickfilm entsteht!

Druckversion
06.11.2020
Die Kinder der OGS Nordschule und der OGS Bernhardschule in Bonn besuchten über zwei Wochen lang das zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere und drehten ihre eigenen Trickfilme. Bündnisparter ist die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn. Gefördert wurde das Projekt von Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Deutschen Museumsbund im Rahmen von „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“.

Von eisigkalten Nord- und Südpolregionen bis hin zu brennend heißen Savannen Afrikas, von tropischen Regenwäldern bis zu staubtrockenen Wüsten: das sind die Schauplätze unserer Geschichten.
Die Teilnehmenden erforschten die Ausstellungen des Museum Koenig, warfen einen Blick in die naturwissenschaftlichen Sammlungen und entdeckten spielerisch die technischen Möglichkeiten des Trickfilmdrehs. 

Ein Einbrecher im Museum? Ein verschwundenes Exponat? Fantastische Fantasiewelten? Ideen waren schnell gefunden und anschließend hieß es ein eigenes Drehbuch entwickeln, Requisiten basteln und „Action!“. Dabei kamen Lieblinksspielzeug von Zuhause, selbst gebastelte Figuren und Originalexponate aus dem Museum zum Einsatz.

Lenia Friedrich, Dozentin der sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn, und Simon Raab, Besucherbegleiter des Museum Koenig schafften es trotz Corona-Maßnahmen ein abwechslungsreiches Programm zu konzipieren, dass naturwissenschaftliche Inhalte mit aktueller Medientechnik verband. Besonderes Highlight war der Besuch der Sonderausstellung „Groß, grösser – Dinosaurier!“.

Bündnispartner:
Museum Koenig

sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn

OGS Norschule
OGS Bernhardschule
 

Mit dem Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" fördert das BMBF außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. Das Museum Koenig und die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn arbeiten seit 5 Jahren mit zahlreichen Kooperationspartnern zusammen, um verschiedene Projekte zu verwirklichen.

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner

Abteilungsleiterin Öffentlichkeitsarbeit
+49 228 9122-215
+49 228 9122-6213
s.heine [at] leibniz-zfmk.de

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s.heine [at] zfmk.de

Presseverteiler

Möchten Sie von uns mit Presseinformationen zum Museum Koenig versorgt werden?