Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Steppenzebra

Name: 
Steppenzebra
Wissenschaftlicher Name: 
Equus quagga
Patenschaftsgebühr: 
7.500 Euro

Das Steppenzebra (Equus quagga) lebt in Ost- und Südafrika und ist mit geschätzten 500.000 Individuen die häufigste der drei Zebraarten. Allerdings haben die Populationszahlen in den letzten 15 Jahren um 25% abgenommen, die allermeisten Tiere leben heute in geschützten Gebieten. Traditionell wurden je nach Körpergröße und Streifenmuster sechs Unterarten des Steppenzebras unterschieden. Die nördlichen Steppenzebras sind kleiner und haben eher breite weiße Streifen, die südlichen Steppenzebras sind größer, sie haben weniger und schmalere weißen Streifen und es treten sogenannte „Schattenstreifen“ auf – gelblich-graue Streifen in den weißen Streifen. Bei diesen Unterschieden handelt es sich aber um graduelle Unterschiede, genetische Untersuchungen haben gezeigt, dass alle Steppenzebras – inkl. des ausgestorbenen Quagga – zu derselben Art gehören. 

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).