Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Dr. Sabine Groner-Weber

Name: 
Grün Gestreifter Schwalbenschwanz
Wissenschaftlicher Name: 
Papilio phorcas

Wir freuen uns, dass Dr. Sabine Groner-Weber zum Abschied aus Bonn die Patenschaft für den Grün Gestreiften Schwalbenschwanz (Papilio phorcas) als Geschenk erhalten hat.

Apfelgrün sind die Streifen auf den schwarz-braunen Flügeln dieser sehr attraktiven Vertreter aus der Familie der Schwalbenschwänze (Papilionidae). Zumindest bei den Männchen – bei den Weibchen gibt es zwei Formen: Eine, die dem Männchen ähnelt und eine mit gelblichen Streifen. 

Die größten Exemplare erreichen eine Flügelspannweite von etwa 10 cm. Die Tagfalter-Art ist in den westafrikanischen Regenwäldern von Guinea bis Nigeria beheimatet. In Hochlandwäldern kann man sie an kühlen Morgen mit ausgebreiteten Flügeln beim Sonnenbaden beobachten, bis sie warm genug zum Fliegen sind.