Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

  • DE
  • EN

Ausschreibungen

Cafeteria neu zu verpachten!

Wir suchen ein Betreiberunternehmen für unsere Cafeteria. Wir würden gerne gemeinsam mit dem Betreiberunternehmen ein Konzept erarbeiten, das unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt auch in der Zeit ermöglicht, in der eine entspannende Pause erwünscht ist.

Unser Publikum besteht vor allem aus Familien mit Kindern im Grundschulalter und Schulklassen. Auch Einzelbesucher sind oft anzutreffen. Die Besucherzahlen liegen bei ca. 100.000 Besucherinnen und Besuchern im Jahr mit einer sympathischen Besucherstruktur. Allerdings können die täglichen Besucherzahlen je nach Wetterlage manchmal erheblich schwanken.

Cafe Gästebereich

Das Museum ist ganzjährig von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sowie Mittwoch bis 21 Uhr. Nur am Montag sind die Ausstellungen grundsätzlich geschlossen. An gesetzlichen Feiertagen ist montags jedoch geöffnet. Heiligabend, Erster Weihnachtstag und Silvester bleibt das Museum geschlossen. Die Öffnungszeiten des Museumscafés sind grundsätzlich an die Öffnungszeiten geknüpft, können in Zeiten schwächerer Besucherauslastung in Abstimmung mit der Museumsleitung aber verkürzt werden.

Die zahlreichen  Veranstaltungen  des  Museums  mit  unterschiedlicher  thematischer Ausrichtung sollen durch entsprechende Angebote des Cafés aufgewertet und abgerundet werden. Das Museumscafé sollte neben alkoholfreien Kalt- und Warmgetränken, einfache Speisen für den kleinen Hunger auch zum Beispiel wechselnde Mittagsgerichte (auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und externe Mittagsgäste) bereithalten sowie auf Vorbestellung auch geschlossene Besuchergruppen mit einem gemeinsamen Essen versorgen. Des Weiteren soll bei Tagungen und Sonderveranstaltungen die gastronomische Betreuung sichergestellt werden.

Cafe Theke

Es wird gewünscht, das museumspädagogische Angebot des Museums mit Themenführungen, Erlebnisprojekten und Kindergeburtstagen durch ein entsprechendes gastronomisches Angebot zu ergänzen und abzurunden. Vorschläge für Projektangebote und gemeinsame Vorhaben sind erwünscht. Aufgrund unserer thematischen Ausrichtung legen wir viel Wert auf den Aspekt der Nachhaltigkeit. Hier erwarten wir entsprechende Konzepte des Betreibers, z.B. die Verwendung von regionalen oder saisonalen Produkten. Neuen Konzepten wie sonntäglichem (Familien-)brunch stehen wir offen gegenüber.

Es wird  eine  anspruchsvolle  Bewirtung von Einzel- und Gruppenbesuchern erwartet, wobei das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmig sein soll. Wir legen Wert auf einen freundlichen Service und einen hygienischen Umgang mit Speisen und Utensilien.

Da das Museum denkmalgeschützt ist, muss sich manches im Betrieb unterordnen. Das Café liegt im ersten Stock. Ein kleiner Lagerraum steht im Untergeschoss zur Verfügung. Ein Lastenaufzug kann genutzt werden. Eine eigene Küche gibt es nicht, jedoch einen kleinen Vorbereitungsraum hinter der Theke. Inventar ist grundsätzlich vorhanden. Die leistungsfähige Betreiberin / der leistungsfähige Betreiber ist jedoch dazu angehalten, die Speisen grundsätzlich in seinem Stammbetrieb zuzubereiten, um sie vor Ort lediglich zu erwärmen. Die räumlichen Gegebenheiten lassen auch den Betrieb eines offenen Grills nicht zu.

Die Eckpunkte sind:

  • ab Januar 2018 für 5 Jahre plus Verlängerungsoption von 2 Jahren
  • ca. 85 Sitzplätze 
  • ca. 200 qm² - 1 OG 
  • keine Küche, 1 kleiner Vorbereitungsraum hinter dem Tresen
  • Cafeteriabetrieb während der Öffnungszeiten des Museums: Di. – So. von 10 bis 18 Uhr, Mi. bis 21 Uhr
  • Zurzeit werden (auch für Nichtbesucher der Ausstellung) mindestens zwei Mittagessen und Salatbar angeboten (Preise von derzeit ca. 5,00 €)
  • Catering bei internen und externen Veranstaltungen im Museum (Anzahl: ca. 50 Veranstaltungen, mit ca. 10 – 150 Personen), auch in den Abendstunden und am Wochenende. Beim Museumsmeilenfest besuchen ca. 10.000 Besucher an vier Tagen das Museum und den Park des Museums. Bei diesem besonderen Event erfolgt die Bewirtung auch in einem Zelt im Park.
  • In unserem Pausenraum im Erdgeschoss  besteht die Möglichkeit Automaten aufzustellen. Derzeit haben wir einen Getränkeautomat (kalte und heiße Getränke) und einen Eisautomat.

Das Museum Koenig erwartet ein Angebot über ein attraktives Betreiberkonzept und eine angemessene, am Umsatz orientierte  Pacht. Die Nebenkosten (Wasser, Strom, Reinigung, Müllentsorgung) sind von dem Betreiber direkt abzurechnen.

Besichtigungen sind jederzeit möglich. Angebote können bis 23.09.2017 in der Verwaltung bei Frau Ruthsch eingereicht werden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Angela Ruthsch:
Mail: a [dot] ruthsch [at] leibniz-zfmk [dot] de; Tel.: 0228-9122 207

 

Ansprechpartner

Beschaffungsstelle
+49 228 9122-207
+49 228 9122-212
a [dot] ruthsch [at] leibniz-zfmk [dot] de