Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Aktuelles

Das Neueste aus dem Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig.

[21.09.2018] Am 16. September 2018 feierte die Alexander-Koenig-Gesellschaft e.V. ihr 40-jähriges Bestehen mit einer Matinee.
[mehr]
[14.09.2018] Vom 17. bis zum 20. September 2018 findet im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK) in Bonn die 92. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Säugetierkunde statt. 71 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt referieren zu den beiden Themenschwerpunkten „Säugetierforschung in Afrika“ und „Naturschutz und Biogeographie“ sowie weiteren freigewählten Themen. Der mit 3000 Euro dotierte Fritz-Frank-Förderpreis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Säugetierbiologie wird am Donnerstag, 20.09.2018, um 10:30 Uhr im Hörsaal verliehen. Dieses Jahr gibt es sogar zwei Preisträger, die die Jury mit ihren hervorragenden Doktorarbeiten überzeugen konnten. Vertreter der Presse sind herzlich willkommen.
[mehr]
[04.09.2018] Liebe Besucher,aufgrund einer internen Veranstaltung ist das Museum am Dienstag, 4.09.2018 ganztägig geschlossen. Wir bitten dies zu entschuldigen.
[mehr]
[04.09.2018] Anlässlich des 70. Jahrestages des Parlamentarischen Rates in Bonn und in Würdigung der Bedeutung und Leistung der „Väter und Mütter des Grundgesetzes“ kamen Ministerpräsident Armin Laschet und sein Kabinett am Dienstag, 4. September 2018 im Bonner Museum Koenig zu einer auswärtigen Kabinettsitzung zusammen.An diesem historischen Ort begannen vor 70 Jahren die Beratungen des Parlamentarischen Rats zu einer vorläufigen Verfassung für den Teil Deutschlands, der von den Westalliierten kontrolliert wurde, also auch Nordrhein-Westfalen.
[mehr]
[23.08.2018] Am Donnerstag, 23.08.2018, findet in Bonn eine Etappe des Fahrradrennens „Deutschland Tour“ statt. Für die Strecke werden einige Straßen gesperrt, u. a. auch die Adenauerallee (bereits ab 5:00 Uhr). Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Anfahrt zum ZFMK zu berücksichtigen.Vielen Dank.
[mehr]
[23.08.2018] Obwohl die meisten Arten der Lebewesen auf der Erde noch zu entdecken sind, sind unbekannte Säugetiere in Europa selten. Zwei Wissenschaftler des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere haben mit zwei weiteren Zoologen aus Bulgarien und Slowenien eine neue Maulwurfart aus dem Osten Bulgariens und aus der europäischen Türkei beschrieben. Die Forscher untersuchten die DNA und die äußeren Körpermerkmale der in der Umgebung des Mt. Strandzha gefangenen Tiere und stellten dabei fest, dass es sich um eine neue, endemische Art handelt.
[mehr]
[22.08.2018] Obwohl die meisten Arten der Lebewesen auf der Erde noch zu entdecken sind, sind unbekannte Säugetiere in Europa selten. Zwei Wissenschaftler des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere haben mit zwei weiteren Zoologen aus Bulgarien und Slowenien eine neue Maulwurfart aus dem Osten Bulgariens und aus der europäischen Türkei beschrieben.Die Forscher untersuchten die DNA und die äußeren Körpermerkmale der in der Umgebung des Mt. Strandzha gefangenen Tiere und stellten dabei fest, dass es sich um eine neue, endemische Art handelt.
[mehr]
[10.08.2018] Stern TV hat einen Beitrag über einen alleinerziehenden Vater mit einer überraschenden Karriere ausgestrahlt. Er ist schön, er ist jung, er hat ein riesengroßes Herz und er liebt Museen - offensichtlich ebenso wie seine Tochter. Warum die Geschichte besonders? Schaut mal rein!
[mehr]
[10.08.2018] Und nun steht der interaktive Tisch mit dem coolen Spiel der Leibniz-Museen zum Kulturerbejahr auch im Museum Koenig auf der ersten Etage in der Nähe des Cafés und der Wissenschaftsausstellung. Zusätzlich ist der Film des Museums Koenig aus der Kulturerbe-Serie nun auf dem youtube Kanal der Leibniz-Gemeinschaft zu sehen. 
[mehr]
[06.08.2018] Um den Rückgang der Insekten und seine Ursachen genau zu verstehen, brauchen die Forscher mehr Zeit, neue Methoden - und Geld. Jooachim Budde führte ein Interview mit Martin Sorg vom Entomologischen Verein Krefeld und Prof. Dr. Wolfgang Wägele (Direktor Museum Koenig).
[mehr]

Seiten

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin Öffentlichkeitsarbeit
+49 228 9122-215
+49 228 9122-6213
s [dot] heine [at] leibniz-zfmk [dot] de

Aktuell auf Twitter

Und es gibt sie doch noch , die größte Biene der Erde. 'Wallace' s giant bee'... Fast 40 Jahre lang wurde sie nicht… https://t.co/rslyEwjpdX

Hier gibt es wirklich einen schönen Beitrag über die #Museumsmeile #Bonn https://t.co/EpMAhk4huU https://t.co/MkTlWw0EQZ

Helmut Stahl, der Präsident der Alexander-Koenig-Gesellschaft e.V., fordert den Aufbau eines „Zentrums für… https://t.co/csQe280pHt

Folgen Sie uns auf Twitter