Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Museum Koenig beteiligt sich am dicken Pulli Tag

05.02.2021

„Heizung runter und rein in den dicken Pulli und die noch dickeren Socken“ wirbt Prof. Bernhard Misof, Direktor des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (Museum Koenig, Bonn) am. 05. Februar 2021 für den Einsatz gegen den Klimawandel. Zu diesem Datum, dem dicken Pulli Tag, werden auch die Raumtemperaturen im Museum herunter gefahren. Allerdings sind die Innenräumtemperaturen derzeit sowieso in vielen Bereichen geringer temperiert, da einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums von Zuhause aus arbeiten und die Ausstellungen geschlossen sind.

Misof möchte ein Zeichen setzen für mehr Klima- und Umweltbewusstsein. Wenn viele Menschen sich beteiligen und möglicherweise über diesen einen Aktionstag hinaus etwas weniger heizen werden, dann kann dies einen positiven Effekt auf die Entwicklung des Klimas haben. Deswegen bittet das Museum Koenig auch alle seine Mitarbeitenden, auch zuhause die Heiztemperatur zu reduzieren.

Es muss nicht gleich sehr kühl sein, ein paar wenige Grad weniger in einigen Räumen genügen schon.

Wichtig ist jedoch, die Räume nicht komplett auskühlen zu lassen. Empfehlungen zum Finden der richtigen Raumtemperatur gibt das Umweltbundesamt. https://www.umweltbundesamt.de/themen/richtig-heizen

Auch die Artenvielfalt, für die sich das Museum Koenig besonders einsetzt, wird von einer geringeren Erwärmung der durchschnittlichen Temperaturen profitieren. Deswegen fragt das Museum am dicken Pulli Tag die Userinnen und User bei Instagram, Facebook und Twitter, wer sich zum Beispiel über andere Alltagsaktivitäten beteiligt hat. Wer hat Energie gespart bei Heizung/Heizkörpern, Kochen, warmes Wasser in Dusche/Bad, Föhn, Kamin, Wäschetrockner oder weiteren Maßnahmen? Weniger Wärmeenergie bedeutet: weniger CO2-Emission und weniger Heizkosten. Da werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Weiter Informationen: dickerpullitag.de  #dickerpullitag #WarmSweaterDayBonn #DickerPulliTagBonn

Ansprechpartnerin:
Sabine Heine
Leiterin Stabsstelle Presse und Kommunikation Museum Koenig
Mail: s.heine [at] leibniz-zfmk.de
Tel: 02289122 215

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner

Abteilungsleiterin Öffentlichkeitsarbeit
+49 228 9122-215
+49 228 9122-6213
s.heine [at] leibniz-zfmk.de

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s.heine [at] zfmk.de