Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

  • DE
  • EN

Insektensterben

26.10.2017

Das Insektensterben ist in aller Munde. Ob die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Süddeutsche oder andere Zeitungen und Zeitschriften, die Berichterstattung hat in großem Umfang erkannt, dass irgendwo etwas mit unserer Insektenvielfalt nicht stimmt.


Der Generalanzeiger Bonn berichtete am 23.10.2017 auf einer Doppelseite und für die Zeit war das Thema heute  die Cover Story.


Prof. Wolfgang Wägele erläutert in der Zeit das AMMOD-Projekt, das der Ursachenermittlung umfänglich dienen kann. Mit diesem Projekt sollen neuartige Techniken zusammengeführt und angepasst werden, um Artenvielfalt automatisiert zu registrieren, in Analogie zu Wetterstationen. Eine Pilotstudie dazu ist in Vorbereitung.


http://www.zeit.de/2017/44/insektensterben-bienen-oekologie-umwelt-insek...


http://www.faz.net/aktuell/wissen/insektensterben-hat-es-sich-bald-ausge...


http://www.sueddeutsche.de/wissen/insektensterben-dramatischer-insektens...


http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/insektensterben-in-deutschland-...


http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wissen-und-bildung/Gro%C3%9Fes-...


Hier gibt es Informationen zu dem AMMOD-Projekt:  https://www.zfmk.de/de/forschung/projekte/ammod-eine-wetterstation-fuer-...


Und hier geht es zur aktuellen Studie zum Insektensterben:


Hallmann CA, Sorg M, Jongejans E, Siepel H, Hofland N, et al. (2017) More than 75 percent decline over 27 years in total flying insect biomass in protected areas. PLOS ONE 12(10): e0185809.

https://doi.org/10.1371/journal.pone.0185809

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s [dot] heine [at] zfmk [dot] de