Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnitzgemeinschaft

  • DE
  • EN

Helmut Stahl ist neuer Präsident der Alexander-Koenig-Gesellschaft

30.03.2017

Helmut Stahl ist neuer Präsident der Alexander-Koenig-Gesellschaft   

Am 29. März 2017 hielt die Alexander-Koenig-Gesellschaft (AKG) e.V. ihre diesjährige Mitgliederversammlung ab, die seit dem plötzlichen Tode ihre Präsidenten Dr. Uwe Schäkel im September des vergangenen Jahres kommissarisch von seinem Stellvertreter Prof. Wolfgang Böhme geleitet worden war. Seit gestern nun heißt der neue Präsident Helmut Stahl, eine stadt- und landesweit bekannte Persönlichkeit. Helmut Stahl (Jahrgang 1947) war als Bundesbeamter an verschiedenen Ministerien tätig, zuletzt als beamteter Staatssekretär am Bundesministerium für Bildung und Forschung. Von 2000 bis 2010 war er Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen, die letzten fünf Jahre davon als Fraktionsvorsitzender. Aktuell ist er in verschiedenen Kuratorien tätig, z.B. der Stiftung Umwelt und Entwicklung des Landes NRW, der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft oder des Max-Plank-Instituts für Gesellschaftsforschung in Köln. Zudem ist er Vorsitzender der Karl-Arnold-Stiftung und der Stiftung Versorgungswerk der CDU Deutschlands oder des Kuratoriums der Caritas-Stiftung Bonn. Was diesen also in der Gesellschaft bestens vernetzten Mann aber für das Amt des AKG-Präsidenten dazu noch besonders prädestiniert, ist seine langjährige Leidenschaft für die Zoologie, speziell die Vogelkunde. Hier ist als stellvertretender Vorsitzender der Nordrhein-Westfälischen Ornithologischen Gesellschaft aktiv und kooperiert auch mit den Ornithologen des Forschungsmuseums A. Koenig.

Das übrige Präsidium der AKG, Prof. Wolfgang Böhme (Vizepräsident), Reiner Fahrenberger (Schriftführer) und Dr. Karl-Dieter Wingert (Schatzmeister), wurde für eine weitere Amtszeit wiedergewählt, was auch für die Beisitzer (Richard A. Domschke, Ulrike Dreweke, Susanne Gundelach, Oliver Hoffmann, Prof. Thomas Martin, Litsa Papalitsa und Thomas Toews)  gilt. Der neue Vorstand wird sich weiterhin, aber mit neuem Elan, der Förderung des Zoologischen Forschungsmuseum A. Koenig widmen und sich auch verstärkt für die Komplettierung der großen Regenwald-Ausstellung (Kronendach) einsetzen.

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s [dot] heine [at] zfmk [dot] de