Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Forscher entdecken neue fossile Tausendfüßer im 100 Millionen Jahre alten Bernstein

18.12.2018

Forscher am Zoologischen Forschungsmuseum
Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK) entdecken im fast 100 Millionen Jahre alten burmesischen Bernstein 450 Tausendfüßer. Mithilfe der Mikro-CT Technologie konnten die Forscher 13 der 16 heute noch lebenden Hauptgruppen der Tausendfüßer identifizieren. Für die Hälfte dieser Gruppen sind diese Funde die bislang ältesten bekannten Fossilien. Die weiteren Untersuchungen der Fossilien werden helfen, die Evolution der Tausendfüßer besser zu verstehen.

Ein besonders gut erhaltener Vertreter der Polyzoniida in Bernstein. Heutzutage eine seltene Gruppe mit weniger als 100 bekannten Arten, in kreidezeitlichem Bernstein ausgesprochen häufig.
Ein besonders gut erhaltener Vertreter der Polyzoniida in Bernstein. Heutzutage eine seltene Gruppe mit weniger als 100 bekannten Arten, in kreidezeitlichem Bernstein ausgesprochen häufig. ©Thomas Wesener

 

Ansprechpartner

Leiter Sektion Myriapoda
Kurator
Editor Bonn zoological Bulletin - Supplementum
+49 228 9122-425
+49 228 9122-212
t.wesener [at] leibniz-zfmk.de

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s.heine [at] zfmk.de