Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

Die 18 Briefe der Maria Sibylla Merian

04.02.2021

Dr. Katharina Schmidt-Loske, Leiterin des Biohistoricums am Museum Koenig,  hat gemeinsam mit der Linguistin Helga Prüßmann-Zemper und der Naturforscherin Brigitte Wirth die 18 bis heute überlieferten Briefe der Maria Sybilla von Merian zusammengestellt. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung „adelte“ das neue Merian-Buch: "Verdichtete Forschung, Erkenntnisse, die zu Diamanten gepresst wurden ..." Damit liegen die in Archiven und Bibliotheken in Erlangen, London, Nürnberg und Paris bisher „verstreuten“ Originalbriefe erstmals in einer kommentierten Gesamtausgabe vor. Der Inhalt ist geeignet, noch besseren Einblick in Merians Lebensumstände zu bekommen Die Naturforscherin und Künstlerin lebte von 1647 bis 1717 und lieferte in außergewöhnlicher Weise viele wissenschaftliche Erkenntnisse der Biologie.

Katharina Schmidt-Loske, Helga Prüßmann-Zemper, Brigitte Wirth (Hg.): "Maria Sibylla Merian. Briefe von 1682 bis 1712". Basilisken-Presse, 108 Seiten, 69 Euro

Weitere Informationen zum Biohistoricum

 

 

Foto: Wikimedia

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner

Leiterin Biohistoricum
+49 228 9122-269
+49 228 9122-212
K.Schmidt-Loske [at] leibniz-zfmk.de

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s.heine [at] zfmk.de