Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

  • DE
  • EN
  • LS

2 dimensionale Aufnahmen bei abgeplatteten Fischen genauso gut wie 3 D Aufnahmen?

31.07.2020

Da bist du platt: Bei abgeplatteten Fischen scheinen Methoden der 2D Röntgenfotographien genauso gut zu funktionieren wie 3D µCT Scans. Eine Studie zeigt: je flacher ein Fisch ist desto eher reicht für taxonomische Untersuchungen ein 2D Röntgen. Im Vergleich bringt ein 3D µCT keine zusätzlichen substantiellen Informationen. 2D ist dabei meistens sehr viel schneller, kostengünstiger, Speicherplatz sparender und einfacher zu lernen. In diesem speziellen Fall haben die 3D Scans insgesamt 50-70 mal so lange gedauert und 2000 mal so viel Speicherplatz verschlungen. Ein µCT Scanner kostet üblicherweise etwa 10 mal mehr als ein Röntgengerät.

Mit diesem Wissen kann man viel Zeit und Geld sparen.

3D: dreidimensional, 2D: zweidimensional

Weitere Informationen: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/jfb.14410

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner

Doktorand
Mitarbeiter Museumspädagogik
+49 228 9122-431
+49 228 9122-212
b.wasiljew [at] leibniz-zfmk.de

Pressekontakt

Sabine Heine
Pressesprecherin

Tel.: +49 (0)228 9122 215
Fax: +49 (0)228 9122 213
E-Mail: s.heine [at] zfmk.de