Gabriele Dröge

Doktorandin
Fax: +49 228 9122-212
Mail: g [dot] droege [at] bgbm [dot] org

Tabs

Profil

Forschungsinteressen

Für meine Diplomarbeit untersuchte ich eine Brutkolonie der Saatkrähe (Corvus frugilegus) am Flughafen Berlin-Tegel über zwei Brutperioden (2004/2005) und war fasziniert von ihrem Sozialverhalten und ihrer Intelligenz. Im Jahr 2006 entwickelte ich die Corvids Literature Database, um Forschungsarbeiten und Artikel über Krähenvögel für jedermann frei recherchierbar zu machen (http://www.corvids.de). Meine Begeisterung für Corviden hält an, so dass mein derzeitiges Forschungsinteresse vor allem die Corviden-Evolution in Südostasien betrifft, was auch einen Teil meiner Doktorarbeit darstellt.

Die Datenmobilisierung für Plattformen wie GBIF oder GGBN und die Entwicklung standardisierter Daten-Pipelines stellt eine weiteres Forschungstehema dar, mit dem ich mich am Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin (BGBM) beschäftige. Bezüglich der Corviden betrifft dies auch die Digitalisierung von Vorkommensnachweisen aus der Literatur und aus Sammlungen, derzeit mit dem Fokus auf Asien (s. Abbildungen).

Corviden

Abbildungen: Verfügbare georeferenzierte Corviden-Vorkommensnachweise (links, aus: http://www.gbif.org) im Vergleich zu deren bekannten Verbreitung anhand von Literaturdaten (rechts, aus: http://dataportal.corvids.de).

Mitgliedschaften

Berliner Ornithologische Arbeitsgemeinschaft (BOA), Deutsche Ornithologen-Gesellschaft (DO-G), British Ornithologists' Union (BOU)

Personensuche

Bitte geben Sie einen Namen ein
Bitte wählen Sie eine Liste aus