Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

  • DE
  • EN

Bildungsprojekte

Taxonomie-Werkstatt: Natur erkennen, benennen, verstehen!

Taxo Artenkenner*innen sind rar, sie werden aber dringend benötigt. Daher bildet das Museum Koenig seit Februar 2018 Schüler*innen zu Nachwuchs-Taxonomen aus. Unter der gemeinsamen Anleitung von Fachexperten aus regionalen naturhistorischen Vereinen und Museumspädagogen lernen sie die Grundlagen des Artenbestimmens kennen. Ziel ist es, die Schüler*innen langfristig, im Idealfall bis zur biologisch orientierten Ausbildung, zu begleiten. mehr

 

Ab ins Museum: Ein tierisches Hörspiel entsteht!

Ab ins Museum

10 Kinder der Bernhardschule, der OGS Bernhardschule und des Kleinen Muck e.V. entdeckten die Ausstellungen des Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK) – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (Museum Koenig) und produzierten im Anschluss ihre eigenen Hörspiele. Kooperationspartner des Projektes ist die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn. mehr

 

Natur verbindet

Natur verbindet

Gemeinsam Natur zu erleben verbindet. Sie fasziniert jeden Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Bildungsstand. Diesen Vorteil möchten wir nutzen, um Kindern und ihren Mütter aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte den Zugang zu Bildungseinrichtungen und damit die Teilnahme am öffentlichen Leben zu erleichtern. Über die Verknüpfung der Themen Natur, Geschichte und Kunst erfahren sie mehr über die Kultur Deutschlands und erhalten die Möglichkeit die eigene Kultur in das Projekt einzubringen. mehr

 

Fenster zur Natur: MuseobilBOX-Dioramen

MuseobilBOX

Kinder aus Bonner Offenen Ganztagsschulen besuchten über mehrere Kurstage hinweg das Museum Koenig. Sie warfen einen Blick hinter die Kulissen desForschungsmuseums und lernten die musealen Aufgaben Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln kennen. Im künstlerischenTeil gestalteten sie mit Hilfe der MuseobilBOX ihre eigenen Dioramen, die sie abschließend im Rahmen einer Ausstellungseröffnung der Öffentlichkeit präsentierten.

 

Neugierde im Gepäck - Eine Forschungsreise um die Welt
 

Neugierde im Gepäck

Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Bonner Hilfeeinrichtungen wurden zu Museumsexperten ausgebildet. Sie lernten die Sammlungen, die Ausstellung  und die Präparationswerkstatt kennen und nahmen an einem Radio- und Theaterworkshop teil. Einmal für ein Lieblingsexponat entschieden hieß es üben, üben, üben um zum Schluss als echter Museumsexperte selbst Kinder durch die Ausstellung zu führen.

 

NATUR beflügelt

logo natur beflügelt

"NATUR beflügelt" ist ein Programm für Schülerinnen und Schüler, die sich für Biologie und andere Naturwissenschaften interessieren.
Außerhalb ihres Schulalltags bekommen die Jugendlichen die Gelegenheit, die große Artenvielfalt und die ökologischen Zusammenhänge unserer Erde zu entdecken, zu erforschen und zu erleben.

 

Ansprechpartner

Leiterin Museumspädagogik
Besucherdienst
+49 228 9122-219
+49 228 9122-213
h [dot] weon-kettenhofen [at] leibniz-zfmk [dot] de

Bildungsprojekte