Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Grünbuch Citizen Science Strategie 2020 für Deutschland

AutorInnen: 
Bonn, A., Richter, A., Vohland, K., Pettibone, L., Brandt, M., ..., Schäffler, L., ..., Wolst, D. & Ziegler, D.
Erscheinungsjahr: 
2016
Vollständiger Titel: 
Grünbuch Citizen Science Strategie 2020 für Deutschland
Autor/-innen des ZFMK: 
Publiziert in: 
"leibniz" - Magazin der Leibniz-Gemeinschaft
Publikationstyp: 
Elektronische Publikation
Bibliographische Angaben: 
Bonn, A., Richter, A., Vohland, K., Pettibone, L., Brandt, M., Feldmann, R., Goebel, C., Grefe, C., Hecker, S., Hennen, L., Hofer, H., Kiefer, S., Klotz, S., Kluttig, T., Krause, J., Küsel, K., Liedtke, C., Mahla, A., Neumeier, V., Premke- Kraus, M., Rillig, M. C., Röller, O., Schäffler, L., Schmalzbauer, B., Schneidewind, U., Schumann, A., Settele, J., Tochtermann, K., Tockner, K., Vogel, J., Volkmann, W., von Unger, H., Walter, D., Weisskopf, M., Wirth, C., Witt, T., Wolst, D. & D. Ziegler (2016): Grünbuch Citizen Science Strategie 2020 für Deutschland. Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig, Leipzig, Museum für Naturkunde Berlin, Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung (MfN), Berlin-Brandenburgisches Institut für Biodiversitätsforschung (BBIB), Berlin.
Abstract: 

Bürgerschaftliches Engagement spielt auch in der Forschung eine immer wichtigere Rolle und kann ein Weg der Teilhabe für die verschiedensten Gruppen in unserer stark wissenschaftsbasierten Gesellschaft sein. Aktuell wird die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an wissenschaftlichen Prozessen wesentlich unter dem Stichwort „Citizen Science“ diskutiert. Über die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Daten hinaus kann Citizen Science einen Mehrwert für die Gesellschaft erzielen: Menschen erweitern ihr Wissen über Natur, Technik, Geschichte – und lernen, wie Wissenschaft funktioniert. Sie können Daten und Ergebnisse aus der Wissenschaft besser einschätzen und auch die Grenzen wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse nachvollziehen. Unabdingbar ist, dass bei allen Citizen-Science-Projekten der wissenschaftliche Erkenntnisgewinn im Fokus bleibt.
Dieses Grünbuch Citizen-Science-Strategie 2020 für Deutschland stellt das Verständnis,
die Bedarfe und Potenziale von Citizen Science in Deutschland vor. Es reflektiert, welcher Mehrwert in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen entstehen kann und wo noch nicht ausgeschöpftes Potenzial vorhanden ist. Zu deren Verwirklichung werden konkrete Vorschläge für Handlungsoptionen und Maßnahmen entwickelt, die der Stärkung von Citizen Science in Deutschland dienen und langfristig Kapazitäten für die erfolgreiche Durchführung von Citizen Science freisetzen können.

Ansprechpartner

wissenschaftliche Referentin des Direktors
Forschungsnetzwerke, internationale Kooperationen & Wissenschaftspolitik
+49 228 9122-352
+49 228 9122-212
l.schaeffler [at] leibniz-zfmk.de