Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Die außergewöhnliche Geschichte eines Schmetterlings

AutorInnen: 
Andre Koch
Erscheinungsjahr: 
2020
Vollständiger Titel: 
Tatort Museum: Die außergewöhnliche Geschichte eines gestohlenen Schmetterlings am Museum A. Koenig
ZFMK-Autorinnen / ZFMK-Autoren: 
Publiziert in: 
Koenigiana
Publikationstyp: 
Populärwissenschaftliche Veröffentlichung
Keywords: 
Naturkundemuseum, natural history collection, Schmetterling
Bibliographische Angaben: 
Koch, A. (2020): Tatort Museum: Die außergewöhnliche Geschichte eines gestohlenen Schmetterlings am Museum A. Koenig. Koenigiana, 14(1): 23-30.
Abstract: 

Vor vielen Jahren, als ich noch neu als Diplomand am Museum Koenig war, erfuhr ich von einem wertvollen Schmetterling, welcher aus der Sammlung des Museum Koenig in Bonn gestohlen worden war und – um das bekannte Happy End der Geschichte bereits vorweg zu nehmen – glücklicherweise einige Jahre später zurück nach Bonn gelangte. Ich begann zu recherchieren und möchte diese spannende Episode aus den wissenschaftlichen Sammlungen des Museum Koenig, die zum Teil auch Einzug in die damalige Presse gehalten hat, mit den Leserinnen und Lesern der Koenigiana teilen.

Ansprechpartnerin / Ansprechpartner

Projekt-Koordinator DAAD-Manado, AG-Mollusca
+49 228 9122-242
+49 228 9122-212
a.koch [at] leibniz-zfmk.de