Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Agressive Mimikry bei Raubwanzen

AutorInnen: 
Gassmann, D.
Erscheinungsjahr: 
2011
Vollständiger Titel: 
Agressive Mimikry bei Raubwanzen
ZFMK-Autorinnen / ZFMK-Autoren: 
Org. Einordnung: 
Publiziert in: 
Naturwissenschaftliche Rundschau
Publikationstyp: 
Populärwissenschaftliche Veröffentlichung
Bibliographische Angaben: 
Gassmann, D. (2011). Agressive Mimikry bei Raubwanzen. Naturwissenschaftliche Rundschau 761: 591-593.
Abstract: 

Dass netzbauende Spinnen Opfer ihrer eigenen Beutefangstrategie werden können, ist der Wissenschaft bereits bekannt. Bestimmte Spinnenarten suchen die Netze anderer Spinnen auf und imitieren die Signale ins Netz gegangener Beute, um ihre Spinnenverwandten in Reichweite zu locken und sie zu erbeuten. Eine solche Fangstrategie wurde jetzt von australischen Wissenschaftlern zum ersten Mal bei einer Raubwanze nachgewiesen.