Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnitzgemeinschaft

Verteidigungsmechanismen mariner Nacktschnecken

Tabs

Information
Marionia

Steckbrief

Titel des Projekts: 
Verteidigungsmechanismen mariner Nacktschnecken
ZFMK-Projektleitung: 
Org. Einordnung: 
Forschungsobjekt(e): 
Schnecken

Beschreibung

Meeresnacktschnecken haben kein schützendes Gehäuse mehr und deshalb eine ganze Palette alternative Verteidigungsstrategien (Gifte, Säuren, Nadeln, usw.) gegen Räuber entwickelt. Wir untersuchen speziell innerhalb einer wenig untersuchten Gruppe, den Cladobranchia, alternative Verteidigungsmechanismen, wobei diese sich entweder auf die Einlagerung von Giftstoffen, oder die Einlagerung von Nesselkapseln aus der Nahrung (Kleptocniden) verlassen. Sehr häufig finden wir bei diesen Gruppen auch eine sehr gute Anpassung ihrer äußeren Morphologie an das jeweilige Substrat.

Ort

Ansprechpartner

Sektionsleiterin
+49 228 9122-241
+49 228 9122-295
h [dot] waegele [at] zfmk [dot] de