Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Morph·D·Base-Erweiterung

Tabs

Information

Steckbrief

Titel des Projekts: 
Die Erweiterung von Morph·D·Base zur Optimierung der langfristigen Speicherung, Dokumentation und Verfügbarkeit hoch aufgelöster Volumendaten biologischer Objekte
ZFMK-Projektleitung: 
Org. Einordnung: 

Beschreibung

In den letzten Jahren hat sich die morphologisch basierte Forschung an Organismen durch die sehr schnelle Etablierung neuer Methoden, wie der Röntgentomographie (μCT, SRμCT), der Laser Scanning Microscopie (cLSM), der Digitalisierung histologischer Schnittserien, etc., stark verändert. All diese Methoden erzeugen extrem große Datenmengen, die aufgrund ihres ungewöhnlich hohen Informationsgehaltes, von besonderem wissenschaftlichem Wert sind. Bisher existiert allerdings kein Repositorium für die dauerhafte Speicherung dieser Datenmengen. Das Projekt zielt darauf ab, Morph·D·Base, für die Verwaltung großer Mengen dreidimensionaler Daten und der zugehörigen Metadaten zu optimieren.

Morph·D·Base wird vom Museum Koenig Kommunikationsplattform für Wissenschaftler und Speichersystem für Daten zur Morphologie betrieben. Die Daten sind frei über das Internet zugänglich, die Dateneingabe erfordert eine Registrierung und der Zugriff auf die Originaldaten unterliegt der Kontrolle der Person, die die Daten in die Datenbank eingestellt hat. Ein Standard für Metadaten zur Beschreibung von Volumendaten wird in direkter Kommunikation mit den Nutzern der Datenbank kontinuierlich angepasst und weiterentwickelt. Die wissenschaftliche Gemeinschaft wird durch Vorträge, Poster und Symposien bei den einschlägigen Tagungen über die Datenbank informiert werden.  

Ort

Ansprechpartner

Sektionsleiter
+49 228 9122-342
+49 228 9122-212
p.grobe [at] leibniz-zfmk.de