Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

INDOBIOSYS Myriapoda

Tabs

Information

Steckbrief

Titel des Projekts: 
INDOBIOSYS Projekt Myriapoda, integrative Erfassung der Biodiversität der Myriapoda im Halimun-Salak Nationalpark, Indonesien
ZFMK-Projektleitung: 
Org. Einordnung: 
Forschungsobjekt(e): 
Myriapoda, Tausendfüßer, Chilopoda, Hundertfüßer

Beschreibung

Im Rahmen des INDOBIOSYS Projektes (gefördert vom BMBF über das Naturkundemuseum Berlin) sollen verschiedene Tiergruppen im Halimun-Salak Nationalpark auf Java möglichst schnell erfasst und integrativ (genetisch und morphologisch) beschrieben werden. Das Ziel des Projektes ist es dem indonesischen Staat eine Übersicht über die Biodiversität des Gebietes zu ermöglichen, so dass weitergehende Forschung auf pharmazeutisch relevante Inhaltsstoffe ermöglicht wird.

Das INDOBIOSYS Myriapoda Teilprojekt umfaßt hierbei die Erfassung der Tausendfüßer (Myriapoda). Aufgrund der geringen Verbreitungsgebiete der Arten dieser an das Leben im Boden angepassten Tiere, in Verbindung mit den häufig vorhandenen Gift- und Abwehrstoffen, ist diese Tiergruppe besonders interessant für dieses Projekt.

Ort

Ansprechpartner

Leiter Sektion Myriapoda
Kurator
Editor Bonn zoological Bulletin - Supplementum
+49 228 9122-425
+49 228 9122-212
t.wesener [at] leibniz-zfmk.de