Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Gutachten für das Mesangat Feuchtgebiet

Tabs

Information

Steckbrief

Titel des Projekts: 
Gutachten der Fischfauna des Mesangat Feuchtgebietes, Kalimatan Timur, Indonesien
ZFMK-Projektleitung: 
Org. Einordnung: 
Forschungsobjekt(e): 
Conservation, Fishes, Endangered Species, Taxonomy

Beschreibung

Das Mesangat Feuchtgebiet im Osten Borneos ist das erste Areal, welches von einem international agierendem Ölpalmenunternehmen zum nachhaltigen Schutz freigegeben wurde. Die 8000 ha große Fläche beheimatet stark bedrohte Arten wie u.a. Borneo Orang-Utans, Nasenaffen, Sunda-Gaviale, Siam-Krokodile und die Borneo-Flussschildkröte. Darüberhinaus ist dies das einzige Gebiet weltweit in dem die beiden zuvor genannten, fischfressenden Krokodilarten gemeinsam vorkommen und sich fortpflanzen. Um einen besseren Schutz dieser Arten und des gesamten Gebietes zu gewährleisten, gilt es herauszufinden, welche Fischarten dort vorkommen und welche Arten, vor allem von den adulten Krokodilen, als Nahrungsquelle genutzt werden. 

Neben dem Forschungsmuseum Alexander Koenig ist der Kölner Zoo, die ZGAP sowie YASIWA, eine lokale NGO, involviert.

Ort

Ansprechpartner

Wissenschaftliche Hilfskraft
+49 228 9122-257
+49 228 9122-212
sebastianhuellen [at] gmx.de