Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist ein Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Erste Artenliste der Tausendfüßer Indiens

Tabs

Information

Steckbrief

Titel des Projekts: 
Erste Artenliste der Tausendfüßer Indiens
ZFMK-Projektleitung: 
Org. Einordnung: 
Forschungsobjekt(e): 
Indien, Myriapoda, Diplopoda, Tausendfüßer, Millipedes

Beschreibung

Die Tausendfüßerfauna Indiens, eines der größten Länder der Erde, ist extrem artenreich aber noch wenig erforscht. Nach der Unabhängigkeit Indiens im Jahr 1947 wurden nur noch wenige Tausendfüßer aus dem Land beschrieben. Ein Hemmnis für jede Art von weitergehender Erforschung der Tausendfüßer Idniens ist das Fehlen eines Artenkataloges für das Land. Wenn man nicht weiß welche Arten überhaupt in Indien bereits nachgewiesen wurden, dann kann man schlecht neue Arten entdecken und beschreiben. Im Laufe dieses Projektes wird sämtliche Literatur von 1758 bis 2016 nach Nachweisen von Tausendfüßern aus Indien durchsucht um einen möglichst kompletten Artenkaltalog erstellen zu können. Dies geschieht in enger Kooperation mit Dr. Sergei Golovatch von der Russian Academy of Sciences, Moskau.

Ort

Ansprechpartner

Leiter Sektion Myriapoda
Kurator
Editor Bonn zoological Bulletin - Supplementum
+49 228 9122-425
+49 228 9122-212
t.wesener [at] leibniz-zfmk.de