Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnizgemeinschaft

Engelhai-Projekt

Tabs

Information
angelsharkproject

Steckbrief

Titel des Projekts: 
Verbreitungsmuster, Populationsstruktur und Habitatnutzung der stark bedrohten Engelhaie der Kanarischen Inseln
ZFMK-Projektleitung: 
Org. Einordnung: 
Forschungsobjekt(e): 
Haie, Sharks

Beschreibung

Der stark bedrohte Engelhai (Squatina squatina) erlitt eine hochgradige Fragmentierung seines ursprünglichen Verbreitungsgebietes. Heutzutage gelten die Kanarischen Inseln als “Hotspot”, um Engelhaien zu begegnen. Jedoch fehlen jegliche Daten zur Ökologie und der Habitatnutzung dieser Hai-Art. Die Mitwirkung von Freiwilligen in „citizen science“-Programmen, insbesondere die von Sporttauchern, ermöglicht eine schnelle und weitumfassende Datenaufnahme, die gleichzeitig auch dazu führt, dass öffentliches Bewusstsein über die Ökologie der Haie generiert wird.
Über die Webseite www.angelsharkproject.com können Sporttaucher ihre Begegnungen mit Engelhaien melden. Ziel dieses Projektes ist es, über diese Datenbank einen Einblick in die Populationsgröße, das Verbreitungsgebiet und die Habitatnutzung von Engelhaien bei den Kanarischen Inseln zu bekommen.

 

 

Ort

Ansprechpartner

Doktorandin
+49 228 9122-245
+49 228 9122-212
e [dot] k [dot] m [dot] meyers [at] gmail [dot] com