Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig

ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Link zur Leibnitzgemeinschaft

Molekulare Taxonomie

Reiter

Info

Molekular-genetische Methoden bieten der Taxonomie beim Wiedererkennen oder Neubeschreiben von Arten ein wirksames Werkzeug, da sie auf alle Organismen - ungeachtet der Entwicklungsstufe, des Geschlechts oder des Körperteils - anwendbar sind und auf universellen, klar quantifizierbaren Merkmalen aufbauen.
Mit dem Werkzeug des DNA-Barcoding ist damit der Grundstein gelegt für die Automatisierung und Beschleunigung der Identifizierung von Taxa - und damit für effektives Biodiversitätsmonitoring, auf das der Umweltschutz zwingend angewiesen ist.
Das Molekularlabor des ZFMK verfügt über eine leistungsfähige, teilautomatisierte Barcoding-Pipeline für den Massendurchsatz von Proben. DNA-Barcoding ist ein Großforschungs-Projekt, in dem das ZFMK national wie international eine starke Präsenz und Vernetzung zeigt, z.B. im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts 'German Barcode of Life' (GBOL), in dem ein Online-Katalog und Archiv deutscher Vielzeller-Arten geschaffen wird - auch, aber nicht nur auf molekularer Ebene.

Während vor einem Jahrzehnt molekulare Methoden in der Taxonomie noch auf wenige, besonders 'schwierige' Organismengruppen beschränkt waren, wird die nun einsetzende standardisierte und flächendeckende molekulare Beprobung biologischer Vielfalt unter Einbeziehung existierender taxonomischer Expertise umfangreiche Referenzdatenbanken und -sammlungen (wichtig dabei der neue Sammlungstyp 'Biobank') liefern, anhand derer Arten von jedem erkannt und Biodiversitätsmuster quantitativ analysiert, verstanden und genutzt werden können.

Besonders effektiv ist Molekulare Taxonomie in Kombination mit weiteren Methoden, üblicherweise der Morphologie. Am zmb werden zahlreiche dieser 'integrativ-taxonomischen' Projekte an diversen Organismengruppen durchgeführt, zusammen mit Kollegen innerhalb des Museums, aber auch mit Kooperationspartnern außerhalb des Hauses. Derzeit liegt zum Beispiel ein besonderer Fokus auf der europäischen Rüsselkäferfauna.

Ansprechpartner

Sektionsleiter
Biobank-Kurator
Vorsitz Bibliotheksausschuss
+49 228 9122-357
+49 228 9122-6357
j [dot] astrin [at] leibniz-zfmk [dot] de